Warum Boxen?

Boxen verleiht Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit sowie die Fähigkeit, auch unter Stress einen kühlen Kopf zu bewahren. Zudem fördert Boxen die Reaktionsfähigkeit, die Konzentration und die motorischen Fähigkeiten. Es gibt keine andere Sportart, die den Körper und den Geist in einer solch umfassenden Weise herausfordert und trainiert. Wissenschaftliche Untersuchungen haben belegt, dass Amateurboxer gegenüber nicht boxenden Vergleichspersonen eine deutlich höhere geistige Leistungsfähigkeit aufweisen.

 

Bei einem 90 Minuten Box-Training werden durchschnittlich 900 - 1000 Kalorien verbrannt, weit mehr als bei vielen anderen Sportarten. An der Boxgymnastik können Männer und Frauen sämtlicher Altersstufen teilnehmen. Boxen ist eine Schule für das Leben. Es dient der Persönlichkeitsentwicklung, fördert Selbstbewusstsein, Selbständigkeit, Willensstärke und Durchsetzungsvermögen.

 

Amateurboxen gehört zu den physisch und psychisch härtesten Kampfsportarten. Dank einer engen Zusammenarbeit von Ärzten, Wissenschaftlern und dem Deutschem Amateur Boxsport Verband (DBV) sowie eines strengen Regelwerks mit besonderen Schutzbestimmungen wird das Verletzungsrisiko jedoch auf, ein im Vergleich zu anderen Sportarten, geringes Niveau reduziert.

 
Quelle: http://www.sv-boeblingen.de
 
 
10945383 608610299271383 7057135230110927501 o
 



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.